Sie befinden sich auf: >Behindertenhilfe > Region Riedstadt

Behindertenhilfe Region Riedstadt

In der Region Riedstadt betreuen wir mehr als 130 Bewohner und Klienten in stationären, teilstationären und ambulanten Angeboten.

Der Schwerpunkt unserer Angebote liegt im Kreis Groß-Gerau. Unser differenziertes Angebot umfasst heilpädagogische, psychologische, medizinische, pflegerische und therapeutische Hilfen.

Wir betreuen vor allem auch Menschen mit Mehrfachbehinderungen, somatischen (körperlichen) und/oder psychischen Zusatzerkrankungen, hohem Pflegebedarf und ausgeprägten Verhaltensauffälligkeiten. Seit mehr als 25 Jahren arbeiten wir mit den uns anvertrauten Menschen, haben viele Erfahrungen gewonnen und besondere fachliche Kompetenzen aufgebaut.

Besondere Problemlagen verstehen wir als Herausforderung. Wenn sie uns vor neue Anforderungen stellen, setzen wir alles daran, um passgenaue Lösungen zu finden. Unseren Bewohnern und Klienten bieten wir in den Lebensbereichen Wohnen, Arbeit und Freizeit individuelle Hilfen zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Unsere Wohnstätten in Erfelden, Trebur und Riedstadt-Philippshospital verfügen über 102 Wohnplätze im stationären und im stationär begleiteten Wohnen.

Unsere Tagesförderstätte in Riedstadt-Philippshospital verfügt über insgesamt 48 Plätze, die ganztags, halbtags oder auch stundenweise genutzt werden können.

Unsere Ambulanten Dienste, mit Sitz in Groß-Gerau, betreuen Klienten, die in ihrer eigenen Wohnung leben oder dies anstreben sowie Menschen, die noch zu Hause bei ihren Eltern oder Angehörigen leben und passgenaue Unterstützung benötigen.

Sie haben Fragen zu unserem Angebot? Oder suchen eine individuelle Beratung für Ihr Anliegen? Rufen Sie mich an. Ich nehme mir gerne Zeit für Sie.

Kontakt:
Regionalleiter Region Riedstadt
Alexander Kurz-Fehrlé
Philippsanlage 101
64560 Riedstadt
Tel: 06158-183530
Alexander.kurz-fehrle(at)vitos-teilhabe.de