Sie befinden sich auf: >Behindertenhilfe > Region Haina-Bad Emstal

Behindertenhilfe in der Region Haina-Bad Emstal

Die bisherigen Heilpädagogischen Einrichtungen in Haina und Kurhessen wurden zu einer gemeinsamen Region zusammengefasst. Modernes Wohnen, zugeschnitten auf die Bedürfnisse von behinderten Menschen, ist das erklärte Ziel der Verantwortlichen vor Ort. Neben Wohnstätten werden Appartements für Trainingswohnen und stationär begleitetes Wohnen sowie Kurzzeitbetreuung und –pflege angeboten. Außerdem eine hauseigene Tagesförderstätte an beiden Standorten der Region.   

In Haina stehen 92 Wohnplätze zur Verfügung. Zudem 6 Plätze für das Betreute Wohnen. Die Gestaltung des Tages hat insgesamt 78 Plätze.

Die Behindertenhilfe in der Region Bad Emstal wurde 1990 gegründet und ist ein anerkanntes Wohnheim-Angebot im Landkreis Kassel. Rund 50 Mitarbeiter kümmern sich um die Bewohner in den Wohnstätten. Es stehen insgesamt 47 Wohnplätze zur Verfügung. Auch eine Kurzzeitbetreuung und -pflege von einem Tag bis mehrere Wochen ist grundsätzlich möglich. Die Tagesförderstätte hat insgesamt 33 Plätze.

Kontakt:
Regionalleiterin Region Haina-Bad Emstal
Kathrin Gattermann
Hopfenweg 3
35114 Haina
Tel. 06456 - 914 50
kathrin.gattermann(at)vitos-teilhabe.de

Stellvertretende Regionalleiterin Region Bad Emstal 
Silja Schanze
Schwarzer Weg 4
34308 Bad Emstal - Merxhausen
Tel. 05624 - 9233 474
silja.schanze(at)vitos-teilhabe.de