Sie befinden sich auf: >Behindertenhilfe >Region Haina-Bad Emstal >Gestaltung des Tages Haina > Methoden

Methoden

Unsere methodisch didaktischen Ziele:

  • Den Wunsch nach „Selbst-tätigkeit“ unterstützen 
    (z.B. im lebenspraktischen u./od. kreativen Bereich)
  • Selbständige Ausführung von hauswirtschaftlichen Tätigkeiten wie Wäsche legen, Spülmaschine ausräumen, Tisch decken, Geschirr wegräumen, Tisch reinigen, Müll entsorgen, Kaffee kochen, Lebensmittel verarbeiten (schneiden, rühren etc.)

  • Die Neigung zu selbstverletzendem Verhalten, welche Ausdruck des Bedürfnisses nach Zuwendung sein kann, schon im Ansatz erspüren und über dauerhafte verlässliche Beziehung und adäquate Reaktion überflüssig machen.

  • Den Zwang zu ritualisierten Tagesabläufen, welche sich aus dem Sicherheitsbedürfnis heraus begründen können, über Kontinuität und Beziehungsqualität auflösen.

  • Über körperorientierte Methoden (z.B. basale Stimulation) das eigene Körperbild ausbilden (Trampolin, Whirlpool, Massage, laufen auf unebenem Gelände, Kegeln, „Schwimmen“, Sauna).

  • Über die verbindliche Möglichkeit des Rückzugs bei Bedarf (eigenes Zimmer) Lust auf Kontakt zur Gruppe und deren Aktivitäten fördern.

  • Über Angebote von verschiedenen, handwerklichen Arbeiten den Weg in z.B. die Werkstatt für behinderte Menschen (WfBM) vorbereiten.