Sie befinden sich auf: >Service > Aktuelles

Aktuelles (Pressemitteilungen)

„Taunusfighter“ spenden 600 Euro an die Behindertenhilfe Idstein

05.11.2018

Liam Conway (2. v.r), Vorsitzender und Trainer, inmitten der Bewohner des Rudolph-Ehlers Hauses und den gespendeten Gartenmöbeln.

Der Kampfsportverein Taunusfighter Idstein e.V. überreichte der Wohnstätte Rudolph-Ehlers-Haus in Idstein eine Spende über 600 Euro. Von diesem Betrag wurden Gartenmöbel für alle Bewohner angeschafft.

Die Taunusfighter sind seit 1 ½ Jahren als Kampfsportverein in Idstein aktiv. Inzwischen zählt der Verein rund 450 Mitglieder. Neben Boxen, Kickboxen, Kurse für Kinder und Selbstverteidigungskursen wird zurzeit der Bereich des Behindertensports aufgebaut.

„Wir sind stark engagiert bei sozialen Hilfsprojekten, bieten Antiaggressionstrainings sowie Kurse in Schulen an. Der Kontakt zur Vitos Behindertenhilfe entstand über einen Mitarbeiter, der gleichzeitig unser 2. Vorsitzender ist“, erklärt Liam Conway, erster Vorsitzender sowie Trainer des Vereins.

„Die Bewohner von Vitos sind in Idstein präsent und prägen das Stadtbild. Man kennt sich. Wir freuen uns daher sehr, dass wir mit unserer Spende einen kleinen Teil dazu beitragen können, die Lebensqualität der Senioren im Rudolph-Ehlers-Haus zu erhöhen.“

Reiner Zoth, Teamleitung im Rudolph-Ehlers-Haus ergänzt: „Wir sind natürlich froh, dass unsere Bewohner von dieser besonderen Konstellation profitieren konnten und bedanken uns sehr herzlich.“

In den Reihen der Taunusfighter wird bereits über neue Projekte nachgedacht.